MUKI Beratung

Mit kompetenter Beratung zum richtigen Pflegegrad

Pflegestufe während der Corona-Krise so unbürokratisch wie noch nie beantragen !


Wir helfen Ihnen bei der Einschätzung und Beantragung eines Pflegegrads (früher Pflegestufe) und bei Widersprüchen gegen einen Bescheid der Pflegekasse. Sie können auch Ihre "Pflichtberatungstermine" oder eine Pflege-Schulung im Hausbesuch bei uns buchen.

 

Ob alt oder jung, jeder Mensch hat bei Bedarf das Recht auf (finanzielle oder personelle) Unterstützung durch die Pflegekasse. Wir haben uns auf die professionelle Vorbereitung von Begutachtungen bei Kindern und Erwachsenen spezialisiert. Sehen Sie unter dem Menü-Punkt "Kinder" oder "Erwachsene" die für Sie relevanten Informationen.



Seit der Pflegereform 2017 (Zweites Pflegestärkungsgesetz, kurz PSG II) regeln die Pflegegrade die Höhe und den Umfang der zu erhaltenden Pflegeleistungen (z.B. Pflegegeld, Pflegesachleistungen, Entlastungsleistungen). Um einen der fünf Pflegegrade (früher drei Pflegestufen) zu erhalten, stellen Sie einen Antrag bei Ihrer Krankenkasse.

Der Antrag kann formlos gestellt werden. Die meisten Krankenkassen bieten die Antragsformulare auch online über ihre Homepage an. Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie beim Ausfüllen des Antrags Hilfe möchten.


Nach der Antragstellung auf einen Pflegegrad (früher Pflegestufen-Antrag) wird der Medizinische Dienst der Krankenkassen (kurz MDK oder Medicproof) eine Begutachtung bei Ihnen Zuhause durchführen, die dem Neuen Begutachtungsassessment (kurz NBA) folgt. Die Einstufung in einen Pflegegrad (früher Pflegestufe) wird anhand eines Punktesystems vorgenommen. Dabei soll die individuelle Pflegesituation erfasst werden. Folgende Aspekte spielen eine Rolle:

  •       Ihre gesundheitlicher Zustand
  •       die Wohnsituation 
  •       Therapien und Arztbesuche
  •       der individuelle pflegerische Aufwand
  •       besondere psychische Problemlagen
  •       erhöhter Betreuungsaufwand (v.a. bei Kindern und Demenzerkrankten)


 



 Manuela Bugdaycioglu

Gründerin und Inhaberin der MUKI-Beratung 

Fachkrankenschwester für Heimbeatmung

Pflegeberaterin nach § 45 SGB XI und § 7a SGB XI

Qualitätsmanagementfachkraft



 

 


E-Mail
Anruf